Ihr Browser unterstützt kein JavaScript!
Header Hintergrund Illustration

Inspiration in Architektur

Decken aus perforierten Materialien

Deckenmetallsysteme aus Lochblech oder Streckmetall bieten eine breite Palette von Lösungen für abgehängte Decken in öffentlichen Gebäuden wie Bürogebäuden, Schulen, Einkaufszentren, Kulturgebäuden, Flughafenabfertigungen, Bahnhöfen und andere. Die hohe Qualität der Decken und ihre hochwertige Oberflächenbearbeitung sorgen für ein ästhetisches Erscheinungsbild. Die Wahl einer geeigneten Deckenperforation in Verbindung mit einem eingebetteten Dämpfungsgewebe sorgt für Geräuschdämpfung und -absorption, Feuerbeständigkeit oder optische Raumaufteilung. 

Faktisch decken sie Verkabelung der technischen Ausrüstung von Gebäuden ab oder können zum Teil Beleuchtungskörper, elektrische Brandmeldesensoren, Alarmsysteme, Beschallungen, Mündung von Luftleitungen enthalten und andere vom Architekten oder Projektant geforderte Ausrüstungen tragen. Die Deckenvariabilität bietet Möglichkeiten unterschiedlicher Konfigurationen, unterschiedlicher Farbtonen und Formen.

Palast Salmovský in Praha

Deckenkassetten aus Aluminium- Streckmetall mit Pulverfarbe. Raute Masche TR 28 x 10 x 2,5 x 2 mm.

Bücher Dobrovský

Deckenkassetten aus Streckmetall. Material verzinktes Blech mit Pulverfarbe. Raute Masche TR 40 x 28 x 5 x 2 mm.

Zucker Mandel Bratislava

Decken aus Stahlstreckmetall. Raute Masche 62 x 21 x 2,5 x 2 mm.